Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

Re: Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

von ds10 » 02 Mär 2017, 19:27

Dann musst du im falschen Forum gelandet sein, im Forum für Verbesserungsvorschläge der Desktop-Version darf man als Gast posten und das steht auch so ganz unten: http://hilfe.tvbrowser.org/viewforum.php?f=1

Re: Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

von micmen » 02 Mär 2017, 19:20

ahhhhhhhhh, das kann sehr gut sein, ich verwende dieses PlugIn.
Daß man für das ein Konto braucht, ist logisch, und entsprechend wahrscheinlich, daß ich das (erst) für dieses PlugIn angelegt habe. Und da das dort ebenfalls "TV-Browser" heißt, habe ich die leicht andere Domain (tvbrowser-app.de statt tvbrowser.org) bestimmt nicht bemerkt und gedacht, ich hätte das Koto hier für "das Original" angelegt :D

Aber danach kommen die Einsprüche, Euer Ehren:

Ja, das stimmt, der Button leuchtet einen verlockend an, aber unten steht immer
Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Ich war quasi zu leichtgläubig und habe gar nicht erst versucht, was passiert, wenn ich auf den Button für neuen Thread klicke...

Und dieses Kontaktformular habe ich ja gesucht, aber auch jetzt (nach Deinem Tipp) noch nicht gefunden.

Habe dann jetzt "meinen" Benutzernamen registriert, also dieser Post hier ist nicht mehr als Gast geschrieben, danke :D

Re: Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

von ds10 » 02 Mär 2017, 16:35

  1. Das geht auch als Gast und wenn ich hier abgemeldet bin, sehe ich trotzdem den Button zum Anlegen neuer Themen, für die Verbesserungsvorschläge löst das dann den folgenden Link aus: http://hilfe.tvbrowser.org/posting.php?mode=post&f=1
  2. Eine Benutzernummer gibt es im Forum nicht, die gibt es bei AndroidSync, d.h. wahrscheinlich versuchst du dich mit dem Account von AndroidSync anzumelden und der funktioniert im Forum nicht.
  3. Der Link führt zu Massen an Spam, deshalb gibt es den nicht
  4. Dafür gibt es auf der Webseite das Kontakt-Formular: http://www.tvbrowser.org/

Re: Anmeldung erfordert freischaltung durch Admin!

von micmen » 02 Mär 2017, 16:01

Hi,
sorry, ich bin etwas offtopic hier, aber hier klappt ja garnix (mehr), ich weiß mir nicht anders zu helfen:
  1. Ich habe eben beim Start der Windows-Version die Einladung bekommen, Verbesserungsvorschläge zu machen. In der Meldung hieß es, meine ich ziemlich sicher, daß das auch unregistrierten Gästen möglich wäre. Ist es aber nicht, überall ist das Anlegen von Threads gesperrt, so lange man nicht angemeldet ist.
  2. Wäre EIGENTLICH ja kein Problem, da ich ja registriert bin, ich habe außer Benutzernamen und PW sogar eine "Benutzernummer". Leider aber wird meine Anmeldung nicht akzeptiert, mit der Begründung (soweit ich das verstehe), daß mein Benutzername falsch wäre. Aber wie kann das denn sein...
  3. Wäre EIGENTLICH ja kein Problem, da extra für solche Probleme ein Link eingeblendet wird, man solle sich an die "Board-Administration" (memberlist.php?mode=contactadmin, auch Links sind mir unangemeldet verboten :( ) wenden. Aber siehe dieser Link gibt es diese "Board-Administration" gar nicht mehr.
  4. Wäre EIGENTLICH nicht unbedingt ein Problem, da man in Foren in der Regel eine Kontaktmöglichkeit findet, die auch für Anmeldeprobleme gedacht ist, also zwingend ohne Anmeldung nutzbar ist. Finde ich aber nirgendwo...
Wer schaut sich bitte mal meinen Account an und behebt den Fehler?

danke (und sorry nochmal, aber ich habe keinen besser passenden Thread gefunden, und ich darf unangemeldet ausschließlich in bestehenden Threads posten).

PN geht ja jetzt nicht und Benachrichtigungen bekomme ich auch keine, ich versuche mal dran zu denken, hier auf Verdacht immer mal reinzuschauen.

von bodo » 15 Feb 2006, 20:36

Gil, schau dir den Checkcode mal an ;). Es gibt zwar Algos, das da rauszulesen, die sind aber mit einigem aufwand verbunden.

von Gil » 15 Feb 2006, 18:35

So einen Sicherheitscode-Check einzubauen, sollte nich schwer sein, oder?

Die Buchstaben können ja leichtleserlich sein, denke das kaum ein Bot bisher OCR benutzt um die Codes zu knacken. :D

von bodo » 15 Feb 2006, 06:59

Aber das hindert die Bots ja nicht, sich einzutragen. Der Pagerank wird zwar nicht erhöht, die User haben wir dann trotzdem. Will ich nich ;)

von Gast » 15 Feb 2006, 02:57

bodo hat geschrieben:Ums noch deutlicher zu machen:
Es wurden User angemeldet, damit im Profil dieser User auf andere Webseiten verlinkt wurde. Dies in der Hoffnung, das dies den Pagerank bei Google steigert.

Gibt es nicht die Möglichkeit, die Profilseiten per Norobot-Metatag bzw. robots.txt von der Indizierung auszunehmen? Google und andere seriöse Robots halten sich an den Robots Exclusion Standard (vgl. http://info.webcrawler.com/mak/projects ... obots.html).

Dadurch können die Profilseiten nicht mehr den Pagerank bei Google erhöhen und werden für die Spammer uninteressant ...

von icewind » 13 Feb 2006, 05:36

voks hat geschrieben:Ich habe z.B. einen Mod installiert, bei dem die Eingabe der Website auf der Registrierungsseite nicht sichbar ist. Die Bots bemerken aber nicht, dass der Teil auskommentiert ist und senden trotzdem die Website mit ab.

Hmm... Bei mir auf der Webseite das Gästebuch... Das geht genau so. Es gibt das Feld "homepage" und das Feld "email" und das Feld "spamcode". Das Feld "homepage" ist Versteckt und das Feld "email" ist sichtbar.

Das Feld "spamcode" ist mit "e-Mail-Adresse" beschriftet, das Feld "homepage" ist mit einem Zahlencode vorversehen und das feld "email" dient zur Eingabe eines Zahlencodes.

Beim Absenden wird nun Serverseitig verglichen, ob "email" und "homepage" Zahlen enthalten, und wenn ja, ob "email - homepage = 0" ist.

von bodo » 12 Feb 2006, 21:12

Ich weiß, das es solche Mods gibt. Aber ich will estmal versuchen, ohne auszukommen. Mit installierten Mods ist es manchmal leider etwas frimeliger Sicherheitspatches einzuspielen. Man muß dann die Mods dann auch wieder mit anpassen...

Dann lieber erstmal ohne ;)

von voks » 12 Feb 2006, 21:05

Es gibt ein paar gute phpbb mods auf der offiziellen Homepage, die helfen die Bots auszuschließen.

Ich habe z.B. einen Mod installiert, bei dem die Eingabe der Website auf der Registrierungsseite nicht sichbar ist. Die Bots bemerken aber nicht, dass der Teil auskommentiert ist und senden trotzdem die Website mit ab. Das wird erkannt und die Anmeldung des Bots geblockt oder dem Admin gemailt. (Normale User können später einfach ihr Profil ändern und die Daten dann eintragen.)

von Siggi » 11 Feb 2006, 18:54

jo das ist mir klar. War nur so ne Frage. :-)

Bis dann.

von ds10 » 11 Feb 2006, 18:42

Siggi hat geschrieben:Das ist der Hammer, so viele User. Kann man nicht einfach ende jeder Woche alle User ohne ein Post löschen?

Wir wollen ja nicht willkürlich User löschen, die User die nicht posten, wollen vielleicht nur erkennen welche Beiträge neu sind, das geht als Gast ja nicht.

von Siggi » 11 Feb 2006, 18:38

Das ist der Hammer, so viele User. Kann man nicht einfach ende jeder Woche alle User ohne ein Post löschen?

Klar, werden dann auch alle legalen Leute gelöscht, aber das wäre ne gute Lösung.

Das sowas mit Bots geht, ist programmiertechnisch "klasse". Hatte ich nicht gewusst.

Bis dann.

von bodo » 11 Feb 2006, 18:34

Also wir haben in den letzten 2 Wochen bestimmt 200 User gelöscht. Diese User dienen einfach nur dem Zweck Pageranks zu erhöhen.

Leider (oder auch zum glück ;) )hat unser Forum selber einen relativ hohen Pagerank. Das führt dazu, das Bots dieses Forum relativ schnell bei Google finden. Deswegen auch die vielen Spam-User.

Nach oben