DBox Datendienst

Fehler in den Programmdaten; Senderwünsche; Aktualisierungsprobleme; Fragen, die die Programmdaten betreffen;
benne
Plugin-Developer
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007, 09:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

DBox Datendienst

Beitrag von benne »

Hallo!
Ich habe mal Bodos Dreambox Datenservice für die DBox angepasst. ALLERDINGS gibt es noch ein Problem. Und zwar habe ich noch nicht ganz verstanden wann die Dbox intern die EPG Daten abfragt/aktualisiert. Wenn ich im Moment die Box komplett neu starte und dann im TV-Browser die Daten importiere kann er nur Daten für den Sender finden, der aktuell läuft. Das heißt ich müsste erst einmal jeden Sender den ich benutzen will einschalten um dann im TV-Browser diese aktualisieren zu können. Das ist natürlich nicht sehr komfortabel. Kennt ihr eine Funktion das zu automatisieren? Solange das nicht geht werde ich den DatenService nicht auf den offiziellen Server laden.

- jar zu den Plugins kopieren
- In den Einstellungen unter "TVDataServices"-"Dbox Data" die DBox IP und falls vorhanden Benutzerdaten angeben
- mit OK schließen
- wieder Einstellungen öffnen
- "Allgemeine Einstellungen" - "Sender" - "Senderliste aktualisieren"
- Die gewünschten DBox Sender auswählen
- TV-Daten aktualisieren (und nicht vergessen den Haken bei "DBox Data" zu setzen)
Zuletzt geändert von benne am 30 Jan 2008, 14:32, insgesamt 3-mal geändert.

benne
Plugin-Developer
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007, 09:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von benne »

aha - man muss nur nen bisschen Geduld haben. Die DBox holt sich wohl doch automatisch die Daten. Es dauert nur nen bisschen. Hoffe das klappt bei Euch auch

Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Man könnte durchaus ein kleines Skript auf die Box packen, das mittels RCSim die komplette Kanalliste zappt. Auf jedem Kanal 10 Sekunden verweilen sollte durchaus ausreichen. Mit brandaktuellen CVS-Images könnte das etwas knallen, da Sectionsd im Moment extremst suckt und der Speicher der Box dann schnell mal übervoll ist.

Danke für Deinen Einsatz!

cu
Jens

benne
Plugin-Developer
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007, 09:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von benne »

naja dann könnte ich auch im plugin jeden Sender für 10 Sekunden aufrufen. Das kann es ja nicht sein. Dann werden Aufnahmen unterbrochen und ich kann für 3,5 Minuten meine Lieblingssendungen nciht mehr gucken oder so.
Aber wie bereits zuvor geschrieben - bei mir hat er noch nem Weilchen für alle Sender die EPG Daten aktalisiert. Wenn man die DBox in den Standby bringt funktioniert das ganz gut.

Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Ne deshalb Skript. Das Skript kann man per Timer durchlaufen lassen.
Beispiel: Nachts um 2.00h strtet die Dbox und aktualisiert mittels Skript den EPG. Um 3.00h wird der Rechner gestartet und TV-Browser holt sich die Daten. Um 3.15 werden die Box und der Rechner wieder schlafen geschickt.

Alternativ kann man sich das mit dem Rechner sparen, wenn das Speichern der EPG-Daten im Sectionsd mal irgendwann wirklich funktioniert. Dann sind immer alle gelesenen Daten abrufbar. Aber im Moment ist der EPG der Box nicht gerade problemfrei oder stabil.

cu
Jens

jensemann
Server Hoster
Beiträge: 254
Registriert: 05 Mär 2005, 12:12
Wohnort: D-Ruhrgebiet

Beitrag von jensemann »

Hi,

auch ich bin Nutzer einer Dbox und bin regelmäßig im tuxbox-Forum unterwegs, daher kann auch ich leider nur bestätigen: der sectionsd läuft im Moment nicht gerade Rund und das Speichern der EPG-Daten auf ein nfs-share ist eine holprige Geschichte....

Um die Entwicklung dieses Plugins voranzutreiben (kann leider nur Kaffee trinken und nicht programmieren), mal einige Ideen von mir:

1) Import der EPG-Daten der Dbox nur nach Bestätigung durch den User. Will heißen, in der Aktualisierungsprozedur des TVB werde ich noch mal explizit gefragt, ob ich die Daten der Dbox wirklich auslesen möchte.
Sinn: Ich habe einmal manuell alle Sender mit der Dbox nach EPG-Daten "abgezappt" und auch aktualisiert. Jetzt habe ich gerade mein Image aktualisiert, die DBox neu gestartet, bin aber auf dem Startkanal hängen geblieben, starte dennoch den TVB und die Auto-Download-Funktion schlägt erbarmungslos zu und überschreibt alle Events mit "keine Daten"...

2) Importierte Daten ersetzen nur vorhandene, wenn auch wirklich welche da sind. Das wäre die Alternative zu 1), so dass nur neue Daten hinzukommen. Hätte allerdings den Nachteil, das die Logik dahinter schwierig sein dürfte, weil sich im EPG ja auch schon mal was ändert...

Nutzt Du für das Auslesen der EPG-Daten die Files auf der Box selber oder gehst Du mit YWeb drauf?

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens
sumsen ist buper :-)

Benutzeravatar
vonni
Full Member
Beiträge: 93
Registriert: 18 Jul 2006, 12:53

Beitrag von vonni »

benne hat geschrieben: Aber wie bereits zuvor geschrieben - bei mir hat er noch nem Weilchen für alle Sender die EPG Daten aktalisiert. Wenn man die DBox in den Standby bringt funktioniert das ganz gut.
Hi Benne,
was meinst Du genau mit "es hat ein Weilchen gedauert"?! Meine DBox ist immer an. Wie hast Du also konkret gewartet? *grübel*

Das Plugin hat bei mir zwar einige Daten geladen, allerdings nur die gerade aktuellen. Ab 22 Uhr sind nur noch bei Vox Daten da - für morgen überhaupt keine.

Ich hab mich jetzt ehrlich gesagt nie mit dem EPG der DBox wirklich auseinandergesetzt, aber kann es sein, daß die DBox einfach nur so wenige EPG-Daten hat?

Mein EPG-Cache ist auf 14 Tage eingestellt.
Viele Grüße
Vonni

benne
Plugin-Developer
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007, 09:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von benne »

Ne deshalb Skript. Das Skript kann man per Timer durchlaufen lassen.
Beispiel: Nachts um 2.00h strtet die Dbox und aktualisiert mittels Skript den EPG. Um 3.00h wird der Rechner gestartet und TV-Browser holt sich die Daten. Um 3.15 werden die Box und der Rechner wieder schlafen geschickt.
- gibt es ein fertiges Skript das durch die Sender geht? Das mit dem automatischen Starten des PCs ist dann aber doch gewaltig übertrieben....
1) Import der EPG-Daten der Dbox nur nach Bestätigung durch den User. Will heißen, in der Aktualisierungsprozedur des TVB werde ich noch mal explizit gefragt, ob ich die Daten der Dbox wirklich auslesen möchte
- so wie ich das verstanden habe muss doch vorher für nen paar Sekunden der Sender gesendet werden. Das wäre doch mehr als nervig.
Jetzt habe ich gerade mein Image aktualisiert, die DBox neu gestartet, bin aber auf dem Startkanal hängen geblieben, starte dennoch den TVB und die Auto-Download-Funktion schlägt erbarmungslos zu und überschreibt alle Events mit "keine Daten"...
nen neues Image geflashed? Naja das kommt bei normalen Usern (so wie ich es auch bin) maximal 2 mal im Jahr vor.

Hi Benne,
was meinst Du genau mit "es hat ein Weilchen gedauert"?! Meine DBox ist immer an. Wie hast Du also konkret gewartet? *grübel*

Das Plugin hat bei mir zwar einige Daten geladen, allerdings nur die gerade aktuellen. Ab 22 Uhr sind nur noch bei Vox Daten da - für morgen überhaupt keine.

Ich hab mich jetzt ehrlich gesagt nie mit dem EPG der DBox wirklich auseinandergesetzt, aber kann es sein, daß die DBox einfach nur so wenige EPG-Daten hat?

Mein EPG-Cache ist auf 14 Tage eingestellt.
also irgendwie ist das komisch. Ich habe Pro7 geguckt und dabei wurde auch der EPG von Kabel1 aktualisiert - da dachte ich das würde doch automatisch gehen. Ist wohl nicht so.

Nur Daten bis 22 Uhr ist wirklich wenig. Keine Ahnung warum. Nicht lange genug beim Sender geblieben?


Weiß noch nicht so recht wie ich weitermachen soll - im Moment muss man wohl die Sender abzappen (immer nen paar Sekunden verbleiben) und dann erst den TV-Browser aktualisieren :-(

Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Sectionsd kann schon mal Probleme mit den Daten haben, so das die Datenflut eher gebremst wird. Ausserdem kann man mit der Datei epgfilter.xml die Aufnahme des EPGs von nicht benötigten Sendern (z.B. die ARD-Radiosender liefern ziemlich viele Events) ausklammern. EPG-Daten werden übrigends i.d.R. innerhalb einer Sendergruppe verteilt. So kommt man an die Daten von RTL2 also auch, wenn man auf RTL ist und die von Sat1, wenn man auf Pro7 ist. ARD und ZDF haben gemeinsame Daten (und davon eine Menge). Hin und wieder mal ein Reboot der Box und im Moment eher kein aktiviertes EPG-Speichern könnte helfen, das Sectionsd zuverlässig Daten bringt.

Ein fertiges Skript?
http://wiki.tuxbox.org/Neutrino:Skripte ... nnelZapper

Hmm... nur alle paar Jahre mal ein neues Image? Dann wird man ja von den neuen Funktionen fast erschlagen und kriegt kaum was mit.


cu
Jens

webbiller
Junior Member
Beiträge: 38
Registriert: 16 Nov 2007, 17:18

Beitrag von webbiller »

Vorab, sehr schön was das Plugin schon alles kann. Weiter so.
benne hat geschrieben: - gibt es ein fertiges Skript das durch die Sender geht?
Wieso nicht selber machen?
http://yjogol.de/download/nhttpd_controlapi.html#epg
Weiß noch nicht so recht wie ich weitermachen soll - im Moment muss man wohl die Sender abzappen (immer nen paar Sekunden verbleiben) und dann erst den TV-Browser aktualisieren :-(
So würde ich weitermachen:

1.Wie bisher EPG auslesen
2.Analysieren ob alle Sender wie gefordert Daten für x Tag/Stunden geliefert haben.
Ja-->Ende wie gehabt
Nein--> Userdialog mit Rückfrage ob aktualisiert werden soll- aber Senderwechsel der Box nötig. Wenn OK:

3.Analysieren welche Sendergruppen nötig sind. Es reicht ja i.d.R. ein Sender einer Gruppe z.B. liefert RTL alle Konzernzugehörigen Daten also RTL,RTL2, SRTL, VOX,n-tv...
Pro7: Pro7,Sat1,Kabel1,N24,9Live,...

4.Aktuellen Sender auslesen
http://dbox/control/zapto
und ID für zurückschalten am Ende speichern
5.Dann z.B. wenn nötig
http://dbox/control/zapto?name=sat.1
Warten
6.Wenn nötig http://dbox/control/zapto?name=rtl
warten
(Für alle nötigen Sendergruppen wiederholen)

7.Alten Sender wieder einschalten
http://dbox/control/zapto?ID
8.EPG einlesen

Evtl könnte man das "warten" als Useroption so gestalten:
1.Den (leeren) EPG des Senders einlesen
2.letztes EPG Datum hat Updatemaximum erreicht? -->Ja:Ende
3.Maximalzahl an Durchläufen erreicht?-->Ja:Ende (Endlosschleife verhindern)
4.Warten
5.EPG einlesen

5.Ist EPG Datenmenge (Bytes oder Zeilen) mehr geworden, Ja->gehe zu 2. Nein :Ende.

Dann wird so lange gewartet bis keine EPG Daten mehr dazu kommen


- so wie ich das verstanden habe muss doch vorher für nen paar Sekunden der Sender gesendet werden. Das wäre doch mehr als nervig.
Das ist schon Ok wenn der User erst gefragt wird ob das in Ordnung geht.
Wiegesagt es muss ja idr. Nur ein Sender pro Gruppe kurz laufen, also idR 2 -3
Das ganze kann man evtl als Useroption festlegen, welcher "Mastersender" angezappt werden soll/kann um Daten von Sender X zu bekommen

jensemann
Server Hoster
Beiträge: 254
Registriert: 05 Mär 2005, 12:12
Wohnort: D-Ruhrgebiet

Beitrag von jensemann »

Hi,
benne hat geschrieben:
1) Import der EPG-Daten der Dbox nur nach Bestätigung durch den User. Will heißen, in der Aktualisierungsprozedur des TVB werde ich noch mal explizit gefragt, ob ich die Daten der Dbox wirklich auslesen möchte
- so wie ich das verstanden habe muss doch vorher für nen paar Sekunden der Sender gesendet werden. Das wäre doch mehr als nervig.
Mir geht es eher darum, das man die Aktualisierung von der DBox auch auslassen kann, die anderen Sender vom TVB-Service aber aktualisiert.
benne hat geschrieben:
Jetzt habe ich gerade mein Image aktualisiert, die DBox neu gestartet, bin aber auf dem Startkanal hängen geblieben, starte dennoch den TVB und die Auto-Download-Funktion schlägt erbarmungslos zu und überschreibt alle Events mit "keine Daten"...
nen neues Image geflashed? Naja das kommt bei normalen Usern (so wie ich es auch bin) maximal 2 mal im Jahr vor.
Ne, habe ich nicht, es ist nur ein Beispiel gewesen, wie Du Dir selber die Daten zerstören kannst....

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens
sumsen ist buper :-)

jensemann
Server Hoster
Beiträge: 254
Registriert: 05 Mär 2005, 12:12
Wohnort: D-Ruhrgebiet

Beitrag von jensemann »

Hi,

vielleicht könnte man noch folgendes konfigurierbar machen in den Einstellungen des Plugins:

1) Beim automatischen Update der Daten an einem neuen Tag DBox-Daten holen oder nur manuell?
2) Auswahl eines oder mehrerer Bouquets aus der DBox, aus dem die Sender geholt werden.

zu 1)
Es wird bei jedem ersten Start eines Tages versucht, die DBox-Daten zu holen. Wenn ich allerdings vorher nicht manuell (nach dem Starten der Box) durch die Sender gezappt bin, kommt da leider wenig...

zu 2)
Bei einem Multifeed-System mit 4 Sat-Positionen kommt da leider ein fast unüberschaubarer Wust an Sendern zusammen...


Und nochwas so als Idee:
Wie wäre es mit Sendernamen, wie z.B. "SAT.1 - DBox" anstatt "dbox-sat.1" und evtl. einem DBox-Logo, dann stimmt in der Senderliste die Sortierung nach Namen der Sender und durch das Logo sind sie einfacher zu erkennen?

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens
sumsen ist buper :-)

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen »

jensemann hat geschrieben:und die Auto-Download-Funktion schlägt erbarmungslos zu und überschreibt alle Events mit "keine Daten"
Da hätte ich aber erwartet, dass man das im DataService vermeiden kann, indem man schon dort erkennt, dass nichts zu aktualisieren ist für die Kombination aus Tag und Sender.

Ich habe keine Dbox für Testzwecke, kann aber im Zweifelsfall mal einen Blick auf den Code werfen, wenn da jemand Hilfe braucht. Gehe ich eigentlich recht in der Annahme, dass es um den Code im TV-Browser-SVN geht, oder ist das nochmal ein anderes Plugin?

benne
Plugin-Developer
Beiträge: 247
Registriert: 28 Feb 2007, 09:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von benne »

@ Bananeweizen: Also bei mir wurde bislang auch noch nichts mit "keine Daten" überschrieben. Habe Bodos DreamboxDatenservice aus dem SVN geladen und nur sehr wenig geändert:
- Die Auswahl der Sender
- der Pfad zu den XML-Dateien
sind auch noch 2 Funktionen drin die ich vergessen hatte zu löschen (Dreambox Funktion). Aber die werden nie aufgerufen.

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen »

benne hat geschrieben:Habe Bodos DreamboxDatenservice aus dem SVN geladen und nur sehr wenig geändert:
Dann habe ich jetzt noch nicht ganz verstanden (oder schlicht überlesen), wieso das ein Extra-Plugin ist. Du kannst doch deine Änderungen im SVN einchecken, statt quasi einen Fork zu machen.

Antworten