DscalerScheduler für CapturePlugin

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
tomyeah

DscalerScheduler für CapturePlugin

Beitrag von tomyeah » 21 Nov 2005, 20:51

Hallo,

ich habe etwas gebastelt :) Eine Erweiterung für das Capture Plugin um DScaler anzusteuern. Ich möchte euch bitten das ganze Teil mal zu testen. (zum ausführen wird das .Net Framework 1.1 benötigt)

Download || Source

Das Tool ist sehr einfach gestaltet aber funktioniert wunderbar auf meinem Rechner.

Bild

So sieht das Programm aus.

Bild

Und so wenn es gerade aufnimmt.

Funktionen des Packets:
- Durch das Captureplugin wird die Datei scheduler.exe mit Parametern (Start, Ende, Sender) versorgt. Diese Daten werden in der schedule.txt gespeichert
- Das Hauptprogramm DScalerScheduler.exe checkt jede Minute ob es etwas starten oder stoppen soll
- Dann sendet es einen Befehl mit Parametern an keydown.exe welches Keystrokes und Menu-Aktionen im DScaler Programm simuliert(Channel wechseln, Aufnahme starten und stoppen).
- Ausserdem kann man im Hauptprogramm auch Schedules löschen, wodurch die strdeline.exe betätigt wird und in schedule.txt die entsprechende Zeile löscht

Installationsanleitung:

1. Entpacke DScalerScheduler.rar nach "C:\"
Bild

2. Konfiguriere TvBrowser

TvBrowser -> Einstellungen -> Plugins -> Capture Plugin -> Geräte -> Gerät hinzufügen
Name: Dscaler (Standard Treiber)

Gerät Konfigurieren

Applikation:
Bild
Applikation: "C:\DScalerScheduler\scheduler.exe"

Parameter:
Bild
Parameter: "{start_day} {start_month} {start_hour} {start_minute} {end_day} {end_month} {end_hour} {end_minute} {channel_name_external_quiet}"
(keine leertaste am Anfang)

Kanäle passend zu der DScaler-Programmtabelle zuordnen:
Bild

Variablen (hab ich nichts geändert)

Einstellungen:
Bild

Dann alle Einstellungen übernehmen und es kann losgehen.

Dann DScaler starten. TvBrowser starten, DScalerScheduler.exe starten.

tomyeah

file version

Beitrag von tomyeah » 21 Nov 2005, 21:07

Nachtrag:
Verwendete Versionen.
DScaler 4.1.11 (Build 4368)
TvBrowser 2.01

tomyeah

ach ja

Beitrag von tomyeah » 21 Nov 2005, 21:14

ach ja ...
Mit einem Doppelklick auf das TaskleistenSymbol kann man das Fenster verschwinden lassen und es läuft nur in der Taskleiste.
Ein erneuter Doppelklick bringt das Fenster wieder auf den Bildschirm.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 21 Nov 2005, 21:24

Du kannst das am besten dahin stellen, wo es auch hingehören sollte:

Ins Wiki:
http://wiki.tvbrowser.org/index.php/Cap ... gurationen

Aber jetzt bitte nich da einfach hierhin verlinken, sonder eine "richtige" Wiki-Seite machen :D

tomyeah

hm

Beitrag von tomyeah » 21 Nov 2005, 23:02

ich wüsste halt vorher gern ob es überhaupt auf fremden systemen funktioniert, weil ich alles mit statischen pfaden gebastelt hab und ich weiss auch nich ob DScaler seine menu struktur für den jeweiligen typ der tv karte anpasst.

Benutzeravatar
Maria-Christine
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: 21 Jun 2005, 16:59
Wohnort: Herne

Beitrag von Maria-Christine » 21 Nov 2005, 23:17

statische Pfade können doch auch ..\pfad sein, oder?

tomyeah

naja

Beitrag von tomyeah » 22 Nov 2005, 01:22

wenn man so process::start(app.exe, param) macht dann hat das app.exe als standard path glaub ich c:\ nach der ausführung und in der app.exe muss ich mich dann von c:\ zu der .txt file hangeln und das is dann eh wieder vom speicherort abhängig, also bringts nix , glaub ich ;)

aber die pfade sind ja nich so tragisch, viel mehr interessiert mich ob das tool auf anderen system überhaupt läuft und ob es mit DScaler auf anderen systemen auch arbeitet (framework, windows handle, menu handle, eventuell fehlende .dll's ,usw).

Benutzeravatar
Siggi
Moderator
Beiträge: 2095
Registriert: 31 Dez 2003, 12:21
Wohnort: Doberlug - Kirchhain

Beitrag von Siggi » 23 Nov 2005, 09:34

Kannst du mal testen. ob es auch mit der Version 4.1.14 funktioniert?

Die habe ich nämlich drauf und dort kam die EPG unterstützung dazu, desweiteren wurde das aufnehmen überarbeitet.

Danke.

Ich will das mal am Wochenende testen. Muss aber noch Framework installieren. Welche Version ist da aktuell? Schon 2.0 auf Deutsch?

Bis dann.
mfg Siggi

PS: Wer Fehler findet, darf Sie behalten!!! :-)

tomyeah

ja es funktioniert

Beitrag von tomyeah » 23 Nov 2005, 21:53

hab mir gerade 4.1.14 runtergeladen. aufnehmen und stoppen sind in den selben menu positionen geblieben. channel wechsel klappt auch.

ob du nun .net 1.1 oder 2.0 installiert hast sollte keinen unterschied machen. ich habs mit 1.1 gebastelt.

anscheinend haben sie in der neuen dscaler version das auto audio channel detect verbessert, genial ;)

tomyeah

update DScalerScheduler

Beitrag von tomyeah » 24 Nov 2005, 21:00

so, hab nochmal bissel dran gebastelt. download

Bild

jetzt kopiert man das verzeichnis einfach in das tvbrowser verzeichnis wie oben auf dem bild.

Bild

ich habe auch gleich ein paar buttons zum testen hinzugefügt.
mit doppelklick aus tray-icon kann man es verschwinden lassen.

die einstellungen für das Capture-Plugin sind wie gehabt. zbsp:
C:\Programme\TV-Browser\DScalerScheduler\scheduler.exe als pfad für die exe

die parameter auch wie zuvor
{start_day} {start_month} {start_hour} {start_minute} {end_day} {end_month} {end_hour} {end_minute} {channel_name_external_quiet}

dann nicht vergessen die externen kanal namen einzustellen "Kanäle", passend zu den nummern die ihr in DScaler habt.

und das wars auch schon.

läuft mit DScaler 4.1.14 und .Net Framework 1.1

english description here

Benutzeravatar
Siggi
Moderator
Beiträge: 2095
Registriert: 31 Dez 2003, 12:21
Wohnort: Doberlug - Kirchhain

Beitrag von Siggi » 25 Nov 2005, 10:20

Hallo!

Kannst du mal bitte erklären, wie du den DSaler zum Aufnehmen eingestellt hast?

Also welcher Codec etc.

Danke.
mfg Siggi

PS: Wer Fehler findet, darf Sie behalten!!! :-)

tomyeah

dscaler einstellungen

Beitrag von tomyeah » 25 Nov 2005, 13:12

na ja, da musst du dich schon selbst durchfummeln. dscaler hat endlos viele einstellungen. video aufnahme einstellungen hab ich 384x288(1/2 height, even scanlines)x16(YUV2) dann halt Xvid codec mit 600 kbs CBR. nix besonderes.

angeblich konnten die vorgänger vom 4.1.14 auch kein audio compression, ich wunder mich nur warum die dann die entsprechenden optionen hatten.

tomyeah

aufnahmezeit verschoben

Beitrag von tomyeah » 25 Nov 2005, 13:17

was mich zbsp stört sind die ungenauen aufnahmezeiten vom tv browser, wenn man da noch was machen könnte.um eine 20 minuten serie passend aufzunehmen brauch ich 10 minuten vorlauf und 10 minuten nachlaufen. am ende hab ich dann von der 15 minuten serie, 20 minuten zu sicherheit aufgenommen und mindestens 5 minuten werbung.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Nov 2005, 13:20

Das bekommen wir leider von den Sendern so. Selbst der Sender-Videotext ist nicht genau. Is einfach so. Man kann nich Minutengenau den Ablauf des Programms planen. Würdest du auch nich können :)

tomyeah

hm

Beitrag von tomyeah » 25 Nov 2005, 19:59

na ja, son netzwerk von leuten die alle bissel klicken nebenbei wenn sie ein tv programm gucken, dann wirds synchronisiert und perfekt gecuttet aus nem tollen mittelwert. könnt man doch als extra feature im tv browser einbauen, damit könnte man dann einfach den ganzen tag auf plazte speichern und nachträglich alles automatisch cutten lassen. dann hat man einen tag versetzt das komplette tv programm ohne werbung und punkt genau geschnitten. wie genau sind denn VPS daten ? hat jemand damit erfahrung ?

Antworten